Einstellungen der Kompatibilitätsansicht per GPO verteilen

Wenn der IE wieder zickt.

Wer öfters mit dem Internet Explorer und daher mit nicht funktionierenden Seiten zu tun hat, wird die Kompatibilitätseinstellungen sicherlich kennen. Auch in einem produktiven Umfeld ist dieses Thema von Relevanz und so ist es äußerst hilfreich, die Seitenlisten zentral über eine Gruppenrichtlinie verteilen zu können.

Dazu den Gruppenrichtlinienverwaltungs-Editor öffnen und die gewünschte Gruppenrichtlinie bearbeiten. Anschließend folgenden Pfad aufrufen:

Benutzerkonfiguration -> Richtlinien -> Administrative Vorlagen -> Windows-Komponenten -> Internet Explorer -> Kompatibilitätsansicht

Dort die Option Richtlinienliste von Internet Explorer 7-Sites verwenden aktivieren und in der Siteliste die entsprechenden URLs angeben.

Kommentar verfassen