Linux: Script für bestimmte Zeit pausieren

Gute Nacht!

Manchmal kann es erforderlich sein, eine kleine Pause zwischen der Ausführung von Befehlen einzufügen. Ich hatte letztens den Fall, dass bei einer NAS etwas beim Start ausgeführt werden sollte. Da dort allerdings das Script ausgeführt wurde bevor überhaupt alle Netzwerkkomponenten initialisiert waren, kam es zu Problemen. Ein kleiner Befehl schaffte Abhilfe.

Die Rede ist von sleep. Dieses Kommando lässt sich zusammen mit entsprechenden Zeiteinheiten elegant in ein Script einbauen, um dieses für die gewünschte Dauer zu pausieren. Folgende Befehlvarianten sind dabei möglich:

sleep .5 # (0,5 Sekunden warten)
sleep 5 # (5 Sekunden warten)
sleep 5s # (5 Sekunden warten)
sleep 5m # (5 Minutenwarten)
sleep 5h # (5 Stunden warten)
sleep 5d # (5 Jahre warten)

Kommentar verfassen