Windows 10: .NET Framework 2.0 und 3.5 installieren

Alte Software und Windows 10 haben allgemein eher ein schwieriges Verhältnis.

Wer für ältere Programme noch die längst überdauerten .NET Frameworks 2.0 oder 3.5 benötigt, hat es unter Winows 10 besonders schwer. Zwar gibt es in der Systemsteuerung unter Programme und Features noch die angedeutete Möglichkeit, die Komponenten nachzuinstallieren, allerdings quittiert die Installation in aller Regel mit einer angeblichen fehlenden Internetverbindung den Dienst. Doch es gibt Abhilfe.

Über folgenden Weg bekommt man die alten .NET-Komponenten doch noch auf das aktuelle Windows-System:

  1. Die Kommandozeile über einen Rechtsklick auf den Startknopf (alternativ Windows + X) und Eingabeaufforderung (Administrator) administrativ starten
  2. Folgenden Befehl absetzen: dism /online /enable-Feature /Featurename:NetFx3 /All /Source:LW:\sources\sxs /Limitaccess  (LW durch den entsprechenden Laufwerksbuchstaben des Installationsdatenträgers ersetzen)

Kommentar verfassen