Standarddrucker verstellt sich bei Neuanmeldung über RDP-Verbindung

Ein Katz- und Maus-Spiel.

Wer in einer RDP-Sitzung freigegebene Drucker als Standarddrucker verwendet, kann diese Einstellungen nach einer Ab- und wieder Anmeldung verlieren. Der Grund ist eine Routine bei der Anmeldung.

Diese prüft den Standarddrucker auf Erreichbarkeit und sollte dieser nicht vorhanden sein, wird automatisch ein anderer Drucker eingestellt. Der eingebundene Freigabe-Drucker wird zum Zeitpunkt dieser Routine eventuell noch konfiguriert und steht damit nicht zur Verfügung, weshalb es zu diesem Problem kommt. Abhilfe schafft nur, wenn man den Standarddrucker z.B. über das Loginscript festlegt. Dies geht beispielsweise über folgende Befehle:

Drucker hinzufügen:
rundll32 printui.dll,PrintUIEntry /in /n „\\Server\Druckerfreigabe“

Standarddrucker setzen:
rundll32 printui.dll,PrintUIEntry /y /n „\\Server\Druckerfreigabe“

Kommentar verfassen