Debian/Ubuntu: Mount error(95) beim Einbinden von Synology-Freigaben per fstab

Bei aktuellen Linux-Distributionen – wie zum Beispiel Debian 10 oder Ubuntu 20.10 – kann es bei der Einbindung von SMB-Freigaben auf Synology NAS-Systemen zu Problemen kommen. Linux erwartet inzwischen den SMB-Standard 2.1 oder 3, w├Ąhrend die NAS nur mit Version 2.0 umgehen kann. Dieses Kommunikationsproblem ├Ąu├čert sich dann schlie├člich im Fehler mount error(95): Operation not supported.

Zur Problembehebung brauchen wir zun├Ąchst die Konsole. Dort steuern wir direkt die fstab-Datei an:

sudo nano /etc/fstab

Nun erg├Ąnzen wir f├╝r den problembehafteten Eintrag die Option vers=2.0. Im gesamten kann die fstab-Zeile dann beispielsweise so aussehen:

//nas/share /media/share cifs users,credentials=/home/username/.smbzugang,uid=1000,gid=1000,vers=2.0 0 0

Die Änderungen speichern und dann die Einbindung nochmals versuchen:

sudo mount -a

Der mount error (95) sollte nun verschwunden sein.

Wer generell noch etwas Hilfe bei der Einbindung von SMB-Freigaben braucht, wird hier f├╝ndig.

Schreibe einen Kommentar