Outlook: „Der Junk-E-Mail Filter steht nicht zur Verfügung“

Wer Outlook auf Terminalservern einsetzt, hat eventuell schon folgende Fehlermeldung gesichtet: „Der Junk-E-Mail Filter steht für Ihr Microsoft-Exchange-E-Mail-Konto nicht zur Verfügung, da Sie im Onlinemodus arbeiten“.

Eigentlich auch eine ganz schlüssige Meldung. Schließlich arbeitet man auf Terminalservern ohnehin im Online-Modus und gibt Verwaltungsaufgaben an den Exchange-Server ab. Nun kann gelegentlich die beschriebene Fehlermeldung erscheinen, zum Beispiel beim Sperren von Absendern. Bisher konnte ich aber stets beobachten, dass der Vorgang trotz dieser Meldung ausgeführt wird.

Ist das bei euch nicht anders, so müsst ihr diese Meldung einfach nur ignorieren. Dies gelingt mit dem Haken bei Outlook Junk-E-Mail OnlinemodusDiese Meldung nicht mehr anzeigen„. Dann das Fenster mit OK bestätigen und man hat fortan Ruhe. Wahrscheinlich funktioniert hier einfach die Kommunikation zwischen Client und Mailserver nicht richtig.

Getestet habe ich dieses Vorgehen mit Outlook und Exchange 2010.

Weiterführende Links

Ignorierte Fehlermeldung wieder anzeigen lassen

Weitere Artikel

Exchange Suchindex: Outlook-Suche funktioniert nicht mehr
Outlook druckt aus falschem Papierschacht

Kommentar verfassen