Upload-Dateigröße bei Nginx-Webserver einstellen

In der Standardkonfiguration erlaubt Nginx eine maximale Upload-Dateigröße von einem Megabyte. Dieser Wert lässt sich serverweit, pro Website oder pro Ordner beeinflussen.

Öffne nun zunächst die /etc/nginx/nginx.conf bzw. deine angepasste Konfigurations-Datei mit dem Editor deiner Wahl. Zum Beispiel:

sudo nano /etc/nginx/nginx.conf

Nun gibt es drei Möglichkeiten, wo man die Upload-Dateigröße festlegt. Wir beschränken uns dabei in diesem Beispiel auf eine maximale Dateigröße von 100 Megabyte.

Mit der folgenden Einstellungen, wird der Wert serverweit für alle Websites (Virtual Hosts) vorgegeben:

http {
...
client_max_body_size 100M;
}

Möchte man jedoch nur eine bestimmte Website beeinflussen, kommt die Einstellung in den Server-Block:

server {
...
client_max_body_size 100M;
}

Möchte man gar nur einen bestimmten Ordner beeinflussen, kann man dies mit einem Eintrag für die Location lösen:

location /uploads {
...
client_max_body_size 100M;
}

Abschließend die Änderungen speichern und den Nginx-Dienst neu starten:

sudo service nginx restart

Kommentar verfassen