Vorinstallierte Apps bei Windows 10 komplett entfernen

Na, auch keine Lust auf Candy Crush, Skype, Office und andere vorinstallierte Apps? Ja, ich auch nicht. Trotzdem kommen mit gefühlt jedem Windows 10-Upgrade neue sinnlose Apps und Programme hinzu. Zum Glück gibt’s findige Programmierer, die den ganzen Spaß wieder vom System fegen.

Das Zauberwort ist Decrapifier. Das kleine Tool Windows 10 Decrapifier entfernt im Standard-Modus alle unnötigen Apps. Ich stelle euch hier kurz dar, wie ihr dieses kleine Script richtig anwendet.

Zuerst müsst ihr es natürlich herunterladen. Dazu auf der Seite rechts oben auf Get the code und danach auf Download klicken. Die Datei als decrapifier.ps1 abspeichern.

Öffne anschließend die PowerShell als Administrator (über Windows+X). Navigiere mithilfe des Befehls cd zum Speicherpfad des Scripts, z.B. mittels cd C:\Users\Nutzer\Downloads. Anschließend muss noch das Ausführen von Scripts erlaubt werden. Dies  geschieht min dem Kommando set-executionpolicy unrestricted.

Nun das Script mittels .\decrapifier.ps1 ausführen und abwarten. Wenn alles fertig ist, noch den Befehl set-executionpolicy restricted absetzen. Dann das Fenster schließen und den Windows Explorer öffnen. Dort den Pfad C:\Windows\System32\sysprep aufrufen und die sysprep.exe ausführen.

Hier kann man die Standardeinstellungen lassen und nach einem Klick auf OK wird Windows zurückgesetzt und kann nach einem Neustart ohne vorinstallierte Apps eingerichtet werden.

Die englische Originalanleitung findet ihr hier.

Kommentar verfassen