Failed beim PST-Export/Import per Exchange Management Shell

Wer PST-Dateien über die Exchange Management Shell exportiert oder importiert stößt mitunter auf Einträge mit der Kennzeichnung Failed. Ein Fehlercode oder weitere Informationen sucht man jedoch vergebens.

Genaue Fehlerinformationen erhalten wir nur, wenn wir das Protokoll über die Vorgänge in eine Textdatei schreiben. Für Fehler beim PST-Import sähe ein passendes Kommando wie folgt aus:

Get-MailboxImportRequest -Status Failed | Get-MailboxImportRequestStatistics -IncludeReport | Format-List > C:\Errors_Import.txt

Für Probleme beim Export lautet der Befehl wie folgt:

Get-MailboxExportRequest -Status Failed | Get-MailboxExportRequestStatistics -IncludeReport | Format-List > C:\Errors_Export.txt

In den Logdateien finden sich dann jeweils ausführliche Informationen über die jeweiligen Vorgänge. Meistens steht der eigentliche Fehlercode am Ende eines Eintrags. Diese können anschließend zur weiteren Fehlersuche genutzt werden.

Weiteres zur PST-Verarbeitung
TooManyLargeItemsPermanentException bei PST-Import
„Die Elemente können nicht verschoben werden“ bei PST-Import zu Exchange
PST exportieren per Exchange Management Shell
PST importieren per Exchange Management Shell
PST-Datei in Unterordner importieren per Management Shell

5 Gedanken zu „Failed beim PST-Export/Import per Exchange Management Shell

Kommentar verfassen