Japanisch schreiben mit Windows 10 (Hiragana, Katakana, Kanji)

こんにちわ! Fliegen wir mal um den halben Globus und lassen uns in Japan nieder. Wer nun mit seinem Windows 10 etwas Japanisch schreiben möchte, steht vielleicht vor einem kleinen Problem. Doch im Gegensatz zu früher ist die Anpassung der Sprachumgebung in der aktuellen Windows-Version wesentlich eleganter gelöst, und wir brauchen nicht einmal eine neue Tastatur. Denn alles was wir brauchen ist Microsoft IME und schon wandern die ganzen hübschen japanischen Schriftzeichen auf unser System und stehen uns zur vollen Verfügung.

Was muss man also machen, damit man dieses ominöse Microsoft IME bekommt? Nun, es reicht, sich einfach das japanische Sprachpaket in den Systemeinstellungen hinzuzufügen. Dies geht am einfachsten über folgendem Weg:

  1. Einstellungen - Region und SpracheÖffne die Einstellungen über das Zahnrad im Startmenü oder die Suchfunktion
  2. Klicke danach auf den Menüpunkt Zeit und Sprache
  3. Wähle anschließend in der linken Menüleiste Region und Sprache aus
  4. Betätige daraufhin die Schaltfläche Sprache hinzufügen
  5. Wähle in der erscheinenden Liste Japanisch aus und klicke auf Weiter
  6. Überprüfe nun die gesetzten Häkchen und bestätige das Fenster danach mit Installieren
Taskleiste - Japanisch

Die Installation braucht gegebenenfalls ein paar Minuten, je nach Schnelligkeit der Internetleitung. Nach einigen Momenten sollte jedenfalls in der Taskleiste eine Sprachauswahl erscheinen, die man entweder mit der Maus bedienen oder wo man mit der Tastenkombination Alt+Shift durch die Sprachen wechseln kann. Wenn man jetzt zum Japanisch Schreiben als Sprache folglich Japanisch auswählt, erscheint ein großes A und daneben ein weißes J auf einem schwarzen Kreis. Die Texteingabe erfolgt in diesem Fall weiterhin mit lateinischen Buchstaben. Klickt man nun auf das große A, ändert sich die Anzeige und du kannst nun mit japanischen Schriftzeichen (Hiragana, Katakana, Kanji) schreiben. Und das alles mit der ganz normalen deutschen Tastatur. Genial!

5 Kommentare

  1. Hallo. Bei mir funktioniert das leider nicht. Neben dem J erscheint ein x in der Taskleiste und der Hinweis, dass IME deaktiviert ist. Es laesst sich leider auch nicht aktivieren *allerdings hat meine Tastatur jetzt das amerikanische Layout beim Tippen).

  2. Hey!
    Bei mir lässt sich die Tastatur installieren, ich kann Hiragana und Katakana schreiben, aber ich bekomme keine Auswahl für Kanji.. weder als Auswahl noch beim Tippen von Hiragana als Wortvorschlag.
    Alles scheint aber richtig installiert zu sein…

  3. Hallo!

    Auf meinem Laptop konnte ich im Japanischen Modus immer durch die Caps Lock Taste zwischen Romaji und Hiragana wechseln, doch bei meinem PC funktioniert das nicht. Habt ihr eine Idee, woran das liegen könnte?
    LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.