Windows 8: PowerShell statt Eingabeaufforderung im Startmenü

Warum eigentlich nicht beides?

Das über einen Rechtsklick herauf beschworene Startmenü beherbert als Schnellstart z.B. die Eingabeaufforderung, aber keine Verknüpfung zur PowerShell. Wer gut ohne cmd leben kann, hat die Möglichkeit, diese Verknüpfungen gegeneinander auszutauschen.

Zum Austausch müssen die Eigenschaften der Taskleiste aufgerufen werden (Rechtsklick auf Taskleiste) und anschließend im Reiter Navigation die Option Beim Rechtsklick auf die untere linke Ecke… (drei Zeilen Text) aktiviert werden. Schon präsentiert sich im Win+X-Menü ab sofort die PowerShell.

Kommentar verfassen