Windows 10: Automatische Defragmentierung ausschalten

Datenschieberei...

Besonders bei SSDs schadet eine Defragmentierung nur anstatt zu helfen. Deshalb ist diese standardgemäß für die neuen Speichermedien deaktiviert. Wer trotzdem einen Blick auf die Einstellungen werfen möchte oder noch eine klassische Festplatte besitzt, folgt einfach den folgenden Schritten. 

  1. Die Tasten Windows + R betätigen und dfrgui.exe eingeben und mit OK starten
  2. Entsprechende Partition auswählen und Einstellungen ändern anklicken
  3. Nun entweder zur Deaktivierung den Haken bei Ausführung nach Zeitplan entfernen oder den Zeitplan nach Wunsch anpassen

Kommentar verfassen