Windows: Öffnen von Geräte und Drucker in Systemsteuerung langsam

Käffchen gefällig?

Wer sich unter Windows 10 noch immer in die Systemsteuerung zu den Geräten und Druckern verrennt, kann mitunter auf eine kleine Geduldsprobe gestellt werden. Schuld hat mal wieder ein Bug.

Dieser liegt irgendwo im Windows Defender. Das Schutzprogramm hat mit dem Anzeigen der Geräte und eventuell auch bei anderen Ordnern seine liebe Mühe. Eine Problembehebung gibt es leider nicht, nur einen Workaround. Dieser umfasst ganz einfach die Deaktivierung des Defenders. Da dies aus Sicherheitsgründen nicht wirklich zu empfehlen ist, sollte hier der Umstieg auf ein alternatives Anti-Viren-Programm vorgezogen werden.

1 KOMMENTAR

Kommentar verfassen