Windows XP nach Reparatur aktivieren

Wer aus irgendeinem Grund noch mit Windows XP arbeitet muss dieses unter Umständen auch einmal reparieren, mit Pech muss man es dann neu aktivieren.

Wer aus irgendeinem Grund noch mit Windows XP arbeitet muss dieses unter Umständen auch einmal reparieren, mit Pech muss man es dann neu aktivieren.Mitunter ist die aktivierung aber nicht möglich, sein es weil man erst den Internet Explorer auf den neusten stand bringen muss oder weil Netzwerktreiber fehlen.

Hier kann der Einfachste weg sein die benötigen Dinge im abgesicherten Modus zu installieren, ist dies nicht möglich startet trotzdem den abgesicherten Modus (mittels F8 beim Startvorgang) und schiebt die Windows Aktivierung für 30 Tage auf.

Dafür öffnet ihr das Ausführen Fenster (Windows Taste + R) und gebt die folgenden Befehle ein.

| regsvr32 regwizc.dll regsvr32 licdll.dll

| rundll32.exe syssetup,SetupOobeBnk

Nach einem Neustart des Systems solltest ihr nun 30 Tage zur Konfiguration eures Systems haben.

 

© Artikelbild Nick Perla

Kommentar verfassen