Windows 10: Kacheln im Startmenü können nicht verschoben werden

Nutzer von Nvidia-Grafikkarten ereilt aktuell ein seltsames Problem. Beim Verschieben von Kacheln im Startmenü gönnt sich das System eine Denkpause und die ausgewählte Kachel verfärbt sich grau.

Schuld ist der aktuelle Grafikkartentreiber von Nvidia in der Version 375.57. Zur Problembehebung muss diese Version deinstalliert und durch den Vorgänger ersetzt werden. Die Archivtreiber sind direkt auf der Nvidia-Seite zu finden: www.nvidia.de/Download/Find.aspx.

Ein Gedanke zu „Windows 10: Kacheln im Startmenü können nicht verschoben werden

  • 9. November 2016 um 23:47
    Permalink

    Ist genau mein Fehler. Neuste Version ist nun 375.70 – diese installiere ich mal.

    Antwort

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: