Outlook 2010: Autodiscover deaktivieren

Aus welchen Gründen auch immer, kann es erforderlich sein, den Autodiscover-Dienst lahmzulegen. Hierfür müssen in der Windows Registrierung nur einige Schlüssel angelegt werden.

1. Den Registrierungs-Editor öffnen
2. Pfad „HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\14.0\Outlook\AutoDiscover” aufrufen
3. Folgende DWORD-Einträge mit dem Wert “1” anlegen
a. ExcludeScpLookup
b. ExcludeSrvLookup
c. ExcludeSrvRecord
d. ExcludeHttpsAutodiscoverDomain
e. ExcludeHttpsRootDomain

Falls noch Probleme auftreten sollten, kann man noch Redirect-Server angeben. Diese lassen sich am einfachsten einspielen, indem man folgenden Text als .reg-Datei abspeichert und ausführt. Aus Sicherheitsgründen bieten wir solche Dateien grundsätzlich nicht zum Download an.

Quellcode:

Windows Registry Editor Version 5.00

[HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\14.0\Outlook\AutoDiscover]
„ExcludeScpLookup“=dword:00000001
„ExcludeSrvLookup“=dword:00000001
„ExcludeSrvRecord“=dword:00000001
„ExcludeHttpsAutodiscoverDomain“=dword:00000001
„ExcludeHttpsRootDomain“=dword:00000001

[HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\14.0\Outlook\AutoDiscover\RedirectServers]
„autodiscover-s.outlook.com“=hex(0):
„autodiscover.outlook.com“=hex(0):

Kommentar verfassen