Das beste kostenlose Programm zur Datensicherung

Backups anlegen kann schon kompliziert sein. Die Windows-Sicherung ist oft zu nichts zu gebrauchen und steht ihrem Apple-Pendant Time Machine um Meilen zurück. Kostenlose Programme machen es dem Anwender oft nicht leicht und andere schlagen gleich mit 50€ zu Buche. Was also tun? Es gibt eine neue gute Alternative, mit nur einem kleinen Haken.

Wer ein günstiges Backupprogramm suchte, war jahrelang aufgeschmissen. Für mehr als ab und zu mal händisch ein paar Daten von A nach B zu schaufeln waren die meisten kostenlosen Varianten nicht zu gebrauchen. Doch seit einiger Zeit gibt es mit Veeam Endpoint Backup Free ein Stück Software, die die Bezahlprogramme teilweise in den Schatten stellt, sofern man der englischen Sprache mächtig ist.

Denn das ist der einzige Haken am Programm: Es ist nur in Englisch verfügbar. Das war’s dann aber auch schon mit den negativen Punkten, denn der Funktionsumfang kann überzeugen. Man kann zeitgesteuerte Backuppläne anlegen, die z.B. beim Anstecken einer externen Festplatte automatisch mit der Sicherung beginnen. Diese funktioniert in der Regel auch tadellos und läuft nur ganz sporadisch mal auf einen Fehler. Zusätzlich bietet Veeam mit VSS noch eine Funktion, die man sonst nur von teuren Programmen kennt. Daher kann man selbst in kleineren Datenbank-Umgebungen ohne Bedenken auf die Software zurückgreifen.

Probiert es einfach mal aus, indem ihr den unten folgenden Link besucht, euch kurz einen Account erstellt und anschließend das Programm installiert. Bei der Einrichtung könnt ihr euch gleich noch eine Recovery-DVD miterstellen, um im Fehlerfall euer komplettes System aus den Backups wiederherstellen zu können.

Download: https://www.veeam.com/de/endpoint-backup-free.html

Kommentar verfassen