USB Stick nutzt nur einen Bruchteil des Speichers

Was tun wenn der USB-Stick nicht mehr seine volle Speicherkapazität nutzen kann?

Was tun wenn der USB-Stick nach dem Formatieren nicht mehr seine volle Speicherkapazität nutzen kann?

Wer wie ich das Problem hat, dass nach der Formatierung eines USB-Sticks nicht mehr die gesamte Speichergröße zur Verfügung steht (in meinem Fall sind mir von 8GB nur 2MB geblieben) hat erstmal ein kleines Problem.

01_Status

 

Wie im Bild zu sehen kann man nicht einmal den „nicht zugeordneten Bereich“ als zweite Partition anlegen. Aber keine Angst, der Stick muss nicht entsorgt werden, mit Drittanbieter-Tools gibt es Rettung.

Ladet euch das Tool [vc_button title=“SD Formatter 4.0″ target=“_self“ color=“blue“ href=“https://www.sdcard.org/downloads/formatter_4/“] herunter und schließt euren betroffenen USB Stick an den PC an.

02_Toolkonfig

 

Wählt nun über „Drive“ euren USB Stick, klickt auf „Option“ und stellt den „FORMAT TYPE“ auf FULL um. Bestätigt nun mit OK und formatiert den Stick. Habt ihr dies getan solltet ihr etwas Geduld mitbringen und schon könnt ihr wieder den gesamten Speicherplatz verwenden.

Kommentar verfassen