Gimp – Simple Holzstexturen erstellen

In diesem Beitrag zeigen wir euch, wie ihr mittels Gimp einfach Holztexturen selbst erstellen könnt. Diese Texturen können dann beispielsweise in Spielen eingebaut werden.

In diesem Beitrag zeigen wir euch, wie ihr mittels Gimp einfach Holztexturen selbst erstellen könnt. Diese Texturen können dann beispielsweise in Spielen eingebaut werden.

Schritt 1
Erstellt euch ein neues Dokument in der Auflösung 1024 x 1024 und füllt dieses komplett mit einem Braun ton. Natürlich kann auch eine andere Auflösung genutzt werden, doch es ist besser große Texturen kleiner zu Skalieren oder sich stellen aus einer großen Textur zu schneiden. In unserem Beispiel wurde der Farbcode 522604 verwendet, es kann aber natürlich alles genutzt werden was gefällt.
01_Grund
Schritt 2
Öffnet nun über das Menü -> Filter -> Rauschen -> HSV-Rauschen… und stellt die Werte in etwa so ein, wie im Nachfolgendem Bild. Auch hier dürfen die Werte nach belieben abgeändert werden.
02_HSV
Schritt 3
Ausgegeben wir uns nun eine verrauschte Grafik mit hellen und dunklen Punkten.
Nun rufen das  Menü -> Filter -> Weichzeichnen -> Bewegungsunschärfe auf. Im sich nun öffnenden Fenster stellen wir wieder die Werte aus der folgenden Grafik ein.
03_Bewegung
Schritt 4
Die nun erhaltene Grafik kann zwar schon für verschiedene Projekte genutzt werden, doch kann man sie noch optimieren.
Dazu öffnet man das Menü -> Farben -> Kurven… und versetzt die beiden Punkte in Richtung des grauen Bereiches.
04_Kurve
Schritt 5
Da unser Bild nun einen recht starken Rot ton besitzt, kann auch dieser wieder etwas zurück genommen werden. Dafür öffnet man das Menü -> Farben -> Farbton/ Sättigung… Um nun eine natürlichere Färbung zu erhalten sollten die Werte ähnlich der unten stehenden Grafik abgeändert werden.
05_Saettigung
Schritt 6
Da noch alles unnatürlich grade aussieht sollten über das Menü -> Filter -> Verzerren -> Drehen und Drücken … Unregelmäßigkeiten eingebaut werden.
Einen kleinen Anhaltspunkt wie die Werte eingestellt werden könnten findet ihr wieder im nachfolgenden Bild.
06_Druecken
Im unteren Teil sehen wir nun die fertige Textur. Wollt ihr die diese Textur dann so Umwandeln, dass ihr sie ohne sichtbare Kanten aneinander legen könnt, findet ihr hier eine Anleitung: Texturen kacheln.
07_Ende

Kommentar verfassen