Sprachspiele – Verbotene Worte

Sprachspiele – Verbotene Worte

Sprachspiele:Wie jedem klar sein sollte ich es wichtig Kinder sprachlich zu fördern.
Hierzu kann man beispielsweise das Spiel „Verbotene Wörter“ nutzen, was etwas an Tabu erinnert.
Hier werden nicht nur die Sprache gefördert, sondern auch die kreativität und bei den passenden Fragen lernt man sich auch besser kennen.

Name des Spiels: Verbotene Wörter
Förderbereich: Sprache, Konzentration, Aufmerksamkeit
Spielbeschreibung: Die Spieler vereinbaren ein bis zwei Wörter,
die ab sofort tabu sind. Der Reporter stellt den Mitspielern verschiedene Fragen,
die sie sprachlich beantworten müsse, aber ohne die Tabuwörter zu benutzen.
-> ja
-> nein
-> ich
Alter: ab 9 Jahre
Teilnehmer: mindestens 2 Kinder
Zeit: kurz
Material: /

Kommentar verfassen