Sozialerziehung – Hände zählen

Sozialerziehung – Hände zählen

Spiele zur SozialerziehungEin gutes Spiel um die Gruppenzugehörigkeit zu fördern und Berührungsängste zu minimieren ist Hände Zählen.

Name des Spiels: Hände zählen
Förderbereich: Vertrauen, Kraftdosierung, taktile Wahrnehmung
Spielbeschreibung: Ein Spieler stellt sich in die Mitte des Kreises und bekommt die Augen verbunden.
Nun legen die anderen die anderen Teilnehmer ein bis zwei Hände auf den Körper des Blinden.
Der Blinde versucht nun zu spüren, wie viele Hände auf seinen Beinen, Armen und/ oder Rücken liegen.
Erogene Zonen sind verboten.
Alter: ab 8 Jahre
Teilnehmer: mindestens 4 Kinder
Zeit: kurz
Material: Augenbinde

Kommentar verfassen