Kennenlernspiele – Mäuschen piep einmal

Kennenlernspiele – Mäuschen piep einmal

Spiele zu Kennenlernen:

Ein sehr verbreitetes Kinderspiel ist „Mäuschen piep einmal“. Dieses Spiel dient der Zugehörigkeit einer Stimme, zu einer bestimmten Person der Gruppe.

Name des Spiels: Mäuschen piep einmal
Förderbereich: akustische Wahrnehmung, Konzentration, Kennenlernen
Spielbeschreibung Ein Spieler ist die Maus und bekommt die Augen verbunden.
Die anderen Spieler stehen im Kreis um die Maus herum.
Berührt die Maus einen Spieler sagt sie: „Mäuschen piep einmal“ Daraufhin piept der Spieler mit verstellter Stimme und die Maus muss den Spieler erraten.
Alter: ab 4 Jahre
Teilnehmer: Mindestens 4 Kinder
Zeit: kurz
Material: Augenbinde

1 KOMMENTAR

Kommentar verfassen