Fritz!Box Fernzugang nutzen

Da ich bei der Einrichtung auch über ein kleines Problem gestolpert bin, dachte ich, ich schreibe mal eine Anleitung um es anderen zu Erleichtern.Ich habe mir einen Fernzugang zu meiner Fritzbox eingerichtet, was die Grundlage für einige andere Dienste wie beispielsweise VPN ist.
In diesem Fall wurde als Dienstleister NO-IP gewählt und alles wurde auf einer AVM Fritz!Box 3270 mit Firmware FRITZ!OS 05.50 eingerichtet.

1.
Sie legen sich einen Account auf der Seite http://j.mp/XLGbfE zu.Hierzu wählen Sie den grünen Sign Up Button.
2.
Im nächsten Schritt geben Sie ihre gewünschten Kontoinformationen ein.Der hier eingegeben Nutzername wird später für die Synchronisation ihres Routers benötigt, nicht aber für die Einwahl in das Gerät.Weiterhin können wir in diesem Schritt gleich unsere gewünschte Adresse eingeben.
Diese sollte so gewählt werden, dass man sie nicht vergisst.
Diese Adresse muss später immer eingegeben werden um von außen auf unser Netz zu gelangen.

Hier sollte man darauf achten, dass nur die .biz Adresse als freie Adresse angeboten wird.

Der Hostname kann aber auch später geändert werden.

Zur Fertigstellung muss nun der WEISSE Button Sign Up betätigt werden, um den freien Account zu wählen.

3.
Ist die Registrierung beendet werden Sie auf diese Seite weitergeleitet:Nun müssen Sie in ihr Mailpostfach wechseln und die dort angekommen Mail von No-IP öffnen und den dort enthaltenen aktivierungslink wählen
4.
Haben Sie den Link angewählt, werden Sie wieder zu No-IP weitergeleitet und sehen folgendes Fenster.Dies kann geschlossen werden und Sie können sich über „Sign In“ in der oberen rechten Ecke mit ihren Daten einloggen
5.
Haben Sie in Schritt 2 noch keinen Host eingetragen, können Sie dies nun über „Add Host“ nachholen
6.
In dem sich nun öffnenden Menü, geben Sie ihren gewünschten Hostname an und können auch mehr als nur no-ip.biz wählen, wobei auch hier darauf geachtet werden muss, was es kostfrei gibt und was nicht.Im Eingabebereich IP-Adresse muss ihre aktuelle IP eingegeben werden, welche Sie beispielsweise über Wie ist meine IP-Adresse? in erfahrung bringen können.
7.
Im nächsten Schritt tragen Sie die Informationen in ihren Router ein, in dieser Anleitung wurde eine Fritz!Box 3270 genutzt.Die Fritzbox erreicht man, indem man in der Browseradresse fritz.box oder 192.168.178.1 eingibt.Hier angekommen gehen Sie über System -> auf Ansicht und setzen den Punkt bei „Erweiterte Ansicht“ .
8.
Nun wählen Sie über den Menüpunkt Internet -> Freigaben die Registerkarte „Fritz!Box Dienste“Setzen Sie hier den Haken bei „Internetzugriff auf die FRITZ!Box über HTTPS aktiviert“.
9.
Nun wechseln Sie in die Registerkarete „Dynamic DNS“ und tragen dort die Accounttdaten von NO-IP ein.
10.
Nun wählen Sie über das Menü System -> Fritz!Box-Kennwort die Registerkarte Fritz!Box-Benutzer.Wählen Sie nun hier die Schaltfläche „Benutzer hinzufügen“
11.
Hier legen Sie nun die eizelnen Nutzer an, welche über die Ferne auf die den Router zugreifen dürfen.Der hier eingegeben Nutzername und das Passwort werden bei jedem Fernzugriff benötigt und legen fest, welche zugriffe der jeweilige Nutzer hat.
12.
Nun haben Sie den Fernzugang fertig konfiguriert.Nun können Sie von einem beliebigen Browser aus die Adresse ihres Routers öffnen, wichtig ist hierbei vor die Adresse ein HTTPS:// zu setzen.
Die nun folgende sicherheitswarnung können Sie ignorieren.

© Artikelbild  BrunoAleixo

Kommentar verfassen